Sonntag, 29. Juli 2018

story 01








Zum Thema

Swiss Arctic Project: Diese fünf Abenteurer gehen in die Arktis
Swiss Arctic Project: So überlebt man auch in einem Arktis-Blizzard
Riesenexpedition: Polarstern wird ein Jahr in der Arktis eingefroren
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Sei dabei, wenn die MV San Gottardo in See sticht: 20 Minuten berichtet vom 16. Juli bis zum 7. August im Liveticker von der Reise!

27.7.2018


Das Schiff wird startklar gemacht und Charles Michel erklärt mir das Startprozedere. Der Maschinenraum ist vollgepackt mit Instrumenten, deren Funktion mir bisher unbekannt war.

Laut Michel besitzt die San Gottardo einen «legendären» Motor: «Ein moderner Motor braucht nach rund zwei bis dreitausend Stunden eine Generalüberholung - unser Caterpillar braucht erst nach 60000 einen», sagt Michel.


Die Wetteraussichten bessern sich, auf den Vogelfelsen «Alkhornet» können wir leider trotzdem nicht. «Bei 5 Beaufort sind die Wellen dafür einfach zu hoch, das Risiko, dass einer vom Beiboot ins Wasser fällt, zu hoch», sagt Kapitän Michel.