Freitag, 3. August 2018

24july 2018


  • Wir sind froh, dass Charles Michel die Entscheidung getroffen hat, hier in Trygghamna zu bleiben. Sogar hier in der geschützten Bucht weht ein harscher Wind: 5 Beaufort zeigt die Anzeige an.
  • 25.07
    «Ich hätte nie gedacht, dass die Arktis so grün ist», sagte Jasmin Huser beim Betreten der Vogelinsel. Die Erklärung dazu lieferte Charles Michel: Die Vögel der Insel produzierten über die Jahre mit ihren Ausscheidungen so viel Dünger, dass auf dem einst kargen Felsen ein wahres Tierparadies erschaffen wurde. Eisbären, Rentiere, Polarfüchse und Vögel leben mehr oder weniger friedlich auf engstem Gebiet zusammen. 

    Auf unserem Tagesausflug hatten wir darum ein erstes Mal die Möglichkeit, Rentiere aus der Nähe betrachten.  Die Kreaturen liessen sich von unserer Anwesenheit nicht stören und grasten friedlich weiter. Schliesslich müssen sie genug Nahrung aufnehmen, um die harten Wintermonate zu überstehen.